JSG Ueb/Georgh./Lengf. - FSV Groß-Zimmern 6:2 (2:0)

Im zweiten Heimspiel in Folge hieß der Gegner am Dienstag FSV Groß-Zimmern. Nach einem frühen Tor entwickelte sich eine einseitige Partie zugunsten der JSG. Obwohl man die offensichtlich klar spielstärkere Mannschaft war, ließ man sich teilweise von der unkonzentrierten Art des Gegners anstecken und leistete sich viele Fehler im Spiel nach vorne weshalb man trotz des zweiten Treffers nicht ganz zufrieden in die Pause gehen konnte. Nach dem Seitenwechsel zog die JSG dann das Tempo an, spielte sich mehr Torchancen heraus und konnte bis auf 5:0 erhöhen.

Als die Kräfte nachließen, nutze der Gast aus Groß-Zimmern dies und verkürzte nach mehreren guten Einzelaktionen auf 2:5. In den letzten Minuten konnte die Heimmannschaft die Verfolgungsjagd des Gegners allerdings abwehren und selbst noch den sechsten Treffer nachlegen.

Für die JSG trafen: Mika Bernius (3x), Yasin Dogan (2x) und Leon Heffele